Hilft Cortison bei Pickeln

Akne ist eine hartnäckige Hautkrankheit. Sie agiert als ungebetener Dauergast auf deiner Haut. Wenn sie sich einmal dort festgesetzt hat, denkt sie nicht mehr daran, dich zu verlassen. Leider wirken sich die rot umrandeten Punkte, Knötchen, Eiterpickel oder Pusteln negativ auf dein Wohlbefinden aus.

Deine Psyche leidet unter dieser Hautkrankheit. Deshalb suchst du einen Dermatologen auf, der dir eine Cortisonsalbe gegen Pickel empfiehlt. Ob diese Art der Behandlung Abhilfe verschafft, klären wir in diesem Beitrag.

Die schnelle und geschätzte Wirkung von Kortison gegen Akne

Zahlreiche Patienten verlassen sich nach einem langen Kampf auf eine Cortisonsalbe gegen Akne. Allerdings solltest du nicht zu denjenigen gehören, die einfach auf eigene Faust dieses Medikament verwenden. Wir wissen, wie lästig Pickel und Unreinheiten sind. Umso schlimmer ist es, wenn diese nach der Pubertät deine Optik verunstalten. Dennoch solltest du dich von einem Dermatologen untersuchen lassen, ehe du eine Cortison Creme auf Pickel aufträgst.

Falls du dich fragst, weshalb wir in dem Beitrag sowohl ein C als auch ein K für Kortison verwenden, solltest du wissen, dass beide Schreibweisen korrekt sind. Das C ist im Englischen gegenwärtig, das K dominiert hingegen im Deutschen. An dieser Stelle machen wir dich auf den Unterschied zwischen Kortisol und Kortison aufmerksam. Das Erstere ist ein körpereigenes Hormon, das Letztere hingegen steht für das Arzneimittel.

Damit du nachvollziehen kannst, wie eine Cortison Creme gegen Akne wirkt, erläutern wir dir den Zusammenhang zwischen Cortisol und Cortison. Kortison fällt in die Kategorie der Stresshormone. Sie nennen sich Steroidhormone. Deine Nebenniere stellt sie her. Jedes Mal, wenn dich körperlicher oder seelischer Stress einholt, steigt die Produktion der Stresshormone. Deshalb solltest du wissen, dass “Cortisol gegen Pickel” als Maßnahme nicht existiert, sondern lediglich Cortison mit n.

Normalerweise kommt Kortisol zum Einsatz, wenn du Stress hast und dein Blutzucker nicht mehr im Gleichgewicht ist. Dann findet eine Anpassungsreaktion statt. Dabei agiert Cortisol als Gegenstück zu Insulin. Dieses Hormon senkt deinen Blutzuckerspiegel. Außerdem beteiligt sich Cortisol an der Fettsäuren-Bildung. Sowohl Cortisol als auch Insulin sind Energielieferanten.

Zudem reguliert Cortisol deine Knochenbildung sowie deine Blutherstellung. Dein Nerven- sowie Immunsystem benötigt dieses Hormon ebenfalls. Cortison hingegen agiert als Retter in Not, wenn du Stress hast. Es dient als Werkzeug für die Anpassung, weil es dein Herz-Kreislauf-System reguliert. Die Humanmedizin bezeichnet Cortison als Lebens- und Stresshormon. 

Das Cortison, welches Mediziner als Arzneimittel verschreiben, nennt sich auch Hydrocortison. Kleiner Exkurs am Rande: Medikamente, die auf Cortison basieren, zählen zu den Arzneimitteln, welche Ärzte am häufigsten verschreiben. Weshalb? Weil Cortison mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten besticht. Normalerweise unterdrückt Hydrocortison Reaktionen des Immunsystems. Demzufolge dient es als Immunsuppresivum nach Organtransplantationen. Daneben unterdrückt Hydrocortison Entzündungen. Womit wir nun beim Zusammenhang zwischen Hydrocortison und Akne wären.

Pickel, Knötchen und Pusteln entstehen meistens, wenn deine Poren verstopfen und der Talg nicht richtig abfließt. Pubertät sowie eine unausgewogene Ernährung lassen ebenfalls Unreinheiten sprießen. Doch es existiert eine weitere Möglichkeit, um Akne zu verursachen: Adrenogenitales Syndrom. Mediziner nutzen diese Bezeichnung, um sämtliche Stoffwechselstörungen zu definieren. Sie beziehen sich dabei auf die Störungen, die in der Nebennierenrinde ablaufen. Diese resultieren aus einer geringen Cortisolproduktion.

Aufgrund einer mangelnden Rückkopplung, die in der Regel Cortisol anregt, erfahren stattdessen deine Nebennierenrinden eine Stimulation, um deine Cortisolherstellung zu steigern. Weil der Stoffwechsel für die Cortisolsynthese gestört ist, stellt dein Körper überwiegend Androgene her. Das sind Hormone, welche die Entwicklung der männlichen Geschlechtsmerkmale beeinflussen. Sobald dein Körper Androgene im Überfluss produziert, entsteht Akne. In diesem Fall handelt es sich um eine hormonelle Akne.

 

Hilft Cortison bei Pickeln?

In Kombination mit anderen Arzneimitteln kann Hydrocortison gegen Pickel Abhilfe schaffen. Sofern deine Haut große Poren hat, entwickelt sich eine Verstopfung zu einem Mitesser. Leider können sich verstopfte Poren in geschwollene, rot umrandete Punkte entwickeln. Sie schwellen an und werden zu Pickeln. Cortison kann in diesem Fall die Rötung samt Schwellung reduzieren.

Hilft Cortisoncreme gegen Pickel?  Jein. Wenn sich deine Unreinheiten aus kleinen Mitessern zusammensetzen, wird Cortison keine Verbesserung erzielen. In diesem Fall benötigst du ein Peeling und eine professionelle Gesichtsreinigung. Auch Öle wie Granatapfelkern- oder Himbeersamenöl helfen in diesem Fall besser.

Cortison gegen unterirdische Pickel ist keine endgültige Lösung. Denn diese zystischen Pickel sind eine schwere Akneform. Zwar sind Zysten eine Entzündung und Cortison bekämpft Entzündungen, doch als dauerhafte Behandlung kommt dieses Arzneimittel nicht infrage. Es dient als vorübergehende Lösung, welche lediglich die Symptome beseitigt, ohne die Ursachen zu beheben. Unterirdische Pickel verlangen eine ganzheitliche Therapie. Cortison hilft in diesem Fall nur kurzzeitig und lediglich von außen weiter.

 

Wie du Hydrocortison Salbe gegen Pickel richtig anwendest

Wenn du dich auf Hydrocortison bei Pickeln verlässt, solltest du eine korrekte Anwendung bevorzugen. Ansonsten kann es durchaus sein, dass du nicht die gewünschten Ergebnisse erzielst. 

  • Reinige dein Gesicht mit einer milden Seife, einem alkoholfreien Waschgel oder einem sanften Peeling. 
  • Trage anschließend das Hydrocortison gegen Akne auf die betroffene Hautstelle mit einem Wattepad auf.
  • Diesen Vorgang kannst du bis zu dreimal am Tag wiederholen.

 

Wie schnell wirkt Cortison bei Entzündungen?

Sofern du Hydrocortison gegen die “richtigen” Unreinheiten anwendest, hilft das Medikament kaum, wenn du es auf weiße Mitesser aufträgst. Bei Zysten, die tief unter der Haut festsitzen, kann Hydrocortison die Schmerzen lindern.

Ansonsten hilft das Präparat am besten bei Entzündungen, die auf der Hautoberfläche liegen. Am effektivsten ist das Arzneimittel dann, wenn die Unreinheiten aus äußeren Einflüssen – wie aus verstopften Poren – resultieren.

Handelt es sich hingegen um eine Akne, die ihren Ursprung im Inneren deines Körpers hat, kann Hydrocortison nur bedingt weiterhelfen.

Von außen aufgetragen, lässt Cortison jedoch innerhalb von zwei Tagen die Pickel “sichtbar” verschwinden. Leider kann es nicht dauerhaft Abhilfe schaffen. Darüber solltest du dir im Klaren sein.

 

Treten Nebenwirkungen bei der Verwendung von Kortison gegen Pickel auf?

Die Antwort auf die Frage “Hilft Cortisonsalbe gegen Pickel?” lautet: ja. Aber nur dann, wenn es die “richtigen” Unreinheiten sind. Sitzen sie tief, hilft Cortison nur oberflächlich. Bei weißen Mitessern hilft das Arzneimittel nicht. Lediglich bei oberflächlichen Entzündungen wirkt Cortison schnell und effektiv.

Normalerweise eignet sich Kortison für Problemhaut. Dennoch reagiert jeder Mensch anders auf dieses Medikament. Es existieren neben den verschiedenen Hauttypen auch unterschiedliche Empfindlichkeiten. Außerdem kann jedes Hautpflegeprodukt bei Nutzern eine unerwünschte Reaktion auslösen. Wenn du Cortison gegen Unreinheiten verwendest, solltest du es langsam angehen lassen. Des Weiteren empfehlen wir dir, auf die nachfolgenden, möglichen Nebenwirkungen zu achten:

  • Pickel verbleiben länger auf der Haut 
  • Verschlechterung des Haubbilds
  • Schwellungen 
  • Schmerzen 
  • Juckreiz
  • Trockenheit
  • Brennen

In seltenen Fällen kann sogar der Fall eintreten: Vermehrung der Pickel durch Cortison. Falls du diese Nebenwirkungen bemerkst, solltest du die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Denn dann verträgt deine Haut offensichtlich keine Kortison-Behandlung.

 

Kortison gegen Akne Erfahrungen

Wir haben die nachfolgende Hydrocortison Salbe gegen Pickel getestet. 

Nr. 1
Hydrocortison ratiopharm 0,5% Creme, 30 g
Hydrocortison ratiopharm 0,5% Creme, 30 g
von ratiopharm GmbH
  • 09703312
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
  • Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
 Preis: € 7,04 (€ 234,67 / kg) Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2022 um 17:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Diese Creme leistet erste Hilfe bei starken Entzündungen. Zudem fungiert sie als sanfte Alternative zu den starken, verschreibungspflichtigen Medikamenten. Dennoch klingen Rötungen bereits am nächsten Tag deutlich ab. Unreinheiten, die zu der hartnäckigeren Variante gehören, behandelt die Creme ebenso. Sofern deine Akne auf äußere Beschwerden, wie verstopfte Talgdrüsen, zurückzuführen ist, schafft die Salbe Abhilfe.

Falls deine Akne aus einem hormonellen Ungleichgewicht resultiert, lindert die Salbe lediglich die Symptome, ohne die Ursachen zu beheben. Die Creme kann keine Beschwerden von außen bekämpfen, die sich im Inneren deines Körpers abspielen. In dieser Hinsicht dient die Salbe lediglich als Ergänzung.

Hilfreicher Hinweis:

es gibt einen empfehlenswerten Online-Vortrag mit dem Thema “Endlich frei von Akne” von Hautärztin Dr. Julia Lämmerhirt!

Jetzt anmelden

Akne kann auch aus einem kranken Darm oder einer kranken Leber resultieren. In diesem Fall wirkt die Salbe als Ergänzung. In Kombination mit einer Therapie, welche die Beschwerden von innen heraus bekämpft, hilft die Salbe von außen.

Leidest du hingegen unter einer Ernährungsakne, agiert die Salbe als temporäre Unterstützung. Sie lässt deine Entzündungen von außen zwar schnell verblassen, doch sie kommen genauso schnell wieder. Du musst in dieser Hinsicht deinen Ernährungsplan umstellen.

Meistens resultiert eine Ernährungsakne aus den bekannten, dreien, weißen Todesarten: weißer Zucker, weißes Weizenmehl, weißer Reis. Zu viele Kohlenhydrate schaden deiner Haut. Solange du dieses Problem nicht an der Wurzel packst, darfst du von der Creme keine übersinnlichen Zauberfähigkeiten erwarten. Sie löst von außen keine Probleme, die sich in deinem Inneren abspielen 

Stress und Schlaflosigkeit verursachen ebenso Akne. Die Unreinheiten dienen als Warnung: Schalte einen Gang herunter. Baue Erholungsphasen ein, damit du wieder Energie tankst. Dann verschwinden die Pickel und Pusteln auch – fast genauso schnell wie sie gekommen sind. In diesem Fall hilft Kortison bedingt weiter. Die unerwünschten, roten Punkte verblassen schneller. Sofern du auf eine gute Work-Life-Balance achtest, kommen sie auch nicht wieder, zumindest vorerst.

 

Fazit

Hydrocortison kann als ergänzende Therapie bei oberflächlichen Hautunreinheiten Abhilfe schaffen. Allerdings solltest du dich keineswegs ausschließlich auf dieses Medikament verlassen. Stattdessen solltest du deinen Lebensstil unter die Lupe nehmen, um herauszufinden, woher die Unreinheiten stammen. Denn in Abhängigkeit von der Akne-Ursache, musst du weitere Maßnahmen ergreifen.

 




Veröffentlicht von
Maximilian ist dermatologischer Forscher und hat es sich zur Aufgabe gemacht Betroffenen zu helfen. Früher litt Max selbst unter Akne, mittlerweile verhilft er tausenden Lesern zu einer besseren Haut.

Über den Autor

Backpulver gegen unreine Haut

Das beste Hausmittel gegen Mitesser ist Backpulver. So wendest du Backpulver gegen unreine Haut an! Verwende am besten: Backpulver und Wasser gegen Pickel!

Desinfektionsmittel gegen Pickel | gut oder schlecht?

Hilft Desinfektionsmittel gegen Pickel? Ist Desinfektionsmittel gut gegen Pickel? Kann man Desinfektion gegen Pickel anwenden? Alle Antworten dazu hier.

Jod gegen Pickel | Entzündungen erfolgreich entfernen

Kann man Jod gegen Pickel verwenden? Hilft Jod bei entzündeten Pickel? Was man beachten sollte und welche Salbe zu empfehlen ist. In diese Fällen hilft Jod…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.