Zwiebeln gegen Pickel – wie hilfreich ist das Gemüse?

Unreine Haut bis hin zur Akne belastet Heranwachsende in der Pubertät oft mehr als Erwachsene. Die Suche nach einer Hilfe gegen Papeln, Pusteln und Pickeln führt sowohl im Erwachsenenalter als auch in der Jugend vielfach zu Hausmitteln. Viele fragen zurecht: Helfen Zwiebeln gegen Pickel? Wir gehen den Hintergründen nach und informieren. 

Hausmittel im Fokus: Hilft die Zwiebel gegen Pickel?

Zwiebeln gehören zu jenen Küchengemüsen, die gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe enthalten. Sie wirken antibakteriell und zugleich entzündungshemmend. Für entzündliche Pusteln, wie sie bei Akne und Pickeln die Regel sind, kann die Zwiebel die Haut unterstützen, um Mitesser und Knötchen zu bekämpfen. Warum konkret können Zwiebeln gegen Pickel helfen? 

 

Infowissen Pickel: So entstehen die entzündlichen Pusteln im Gesicht!

Damit die Wirkung der Zwiebel bei unreiner Haut klar verständlich ist, lohnt es sich, die Entstehung von Mitessern (Komedonen) und Pickeln bis hin zur Akne zu betrachten. Bei einer Akne existieren bspw. verschiedene Formen, die je nach Lebensalter und hormoneller Situation sowie bei Stoffwechselstörungen auftreten können. Viele Jugendliche sind von den geröteten und entzündeten Eiterpickeln betroffen. 

Erwachsene leiden aber ebenso unter den als unschön wahrgenommenen Erhebungen. Eine ausgeprägte Akne beschränkt sich zudem nicht immer nur auf das Gesicht. Sie kann sich ebenfalls im Nacken, auf dem oberen Rücken oder der Brust bzw. das Dekolleté ausbreiten. Dermatologen sind hierbei oft die geeigneten Ansprechpartner, um die Heilung wirksam zu unterstützen. 

Ob vereinzelte Pickelchen, weiße bzw. schwarze Mitesser oder eine ausgeprägte eitrige Akne: Die Entstehung der Pusteln und Knoten basiert für gewöhnlich auf Bakterien. Sie beeinflussen die Talgdrüsen, die verstopfen können, sodass der Talg (d. h. das Hautfett) nicht mehr abfließen kann. Auf diese Weise bilden sich zunächst Mitesser. 

Sie sind als weiße oder schwarze Punkte auf der Haut sichtbar. Eine derart verstopfte Hautpore erlaubt den Bakterien exzellente Bedingungen, sodass sich die Pore bzw. Talgdrüse im weiteren Verlauf entzünden kann. Das Ergebnis davon ist ein geröteter, ggf. eitriger und schmerzhafter Pickel. Wie hilft die Zwiebel gegen Pickel? 

 

Pickel mit Zwiebel bekämpfen – so kann es gelingen!

Hilft Zwiebel gegen Pickel

Das Hausmittel Zwiebel gilt als hilfreich bei einer unreinen Haut, die mit Pickeln und Mitessern einhergeht. Doch wie werden Zwiebeln eingesetzt? Damit das Zwiebelgewächs das Hautbild verbessern kann, kommen hauptsächlich drei Formen der Anwendung infrage. 

  • Zwiebeln essen
  • Zwiebelsaft äußerlich nutzen (ähnlich einer Creme oder Salbe)
  • Zwiebeln zu Gesichtsmasken verarbeiten

Menschen sind der Zwiebel gegenüber häufig skeptisch eingestellt, wenn es um die Behandlung von Pickeln geht. Der Geruch schreckt viele ab, während andere tränende und gereizte Augen fürchten. Bei der richtigen Verwendung des Gewächses sind diese Sorgen normalerweise unbegründet. Für die Anwendung lohnt es sich im Übrigen schon, wenn Zwiebeln regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Das kann helfen, den Teint langfristig zu verbessern. 

Antioxidantien sind hierbei die ausschlaggebenden Inhaltsstoffe. Sie schützen die Hautzellen vor sog. freien Radikalen. Diese fördern im Wesentlichen die Zellalterung und verursachen Stress innerhalb der Zellen. Antioxidantien können derartige Mechanismen abschwächen und daraus resultierende, entzündliche Zellprozesse verringern. Dadurch tragen sie einen Teil dazu bei, Mitesser, Pickel und Akne zu lindern oder zu verhindern. 

 

Zwiebeln essen – reinigende Wirkung von innen

Eine rohe oder geringfügig gekochte Zwiebel kann dir demnach helfen, einen reineren Teint zu erhalten. Antioxidantien verbessern die innere “Entgiftung” und verhelfen der Haut auf diesem Weg zu einem ebenmäßigeren Erscheinungsbild. Dadurch kann der Verzehr von Zwiebeln u. U. zu einer Verbesserung deiner Akne führen. 

In jedem Fall kommt es hier darauf an, dass die Zwiebeln nicht vollständig durchgegart sind oder anderweitig gekocht wurden. Denn die Hitze beim Braten und Garen zerstört für gewöhnlich einen großen Teil der gesunden Inhaltsstoffe. Außerdem ist es für ein optimales Ergebnis nötig, das Gemüse regelmäßig zu verzehren. Wer nur einmal eine Zwiebel gegessen hat und danach aber nie wieder, wird kaum eine positive Änderung in puncto “Zwiebeln gegen Pickel” bemerken. 

 

Reibe dich mit Zwiebeln ein – reinigende Wirkung von außen

Die möglichen, positiven Auswirkungen der Zwiebelknolle ist durch ihren Saft ebenso äußerlich nutzbar. Dazu brauchst du lediglich eine Zwiebel zu schälen und aufzuschneiden. Reibe deine von Pickeln und Unreinheiten betroffenen Stellen anschließend mit der aufgeschnittenen Seite der Zwiebel ein. Die desinfizierenden bzw. antibakteriellen Inhaltsstoffe aus dem Zwiebelsaft können bei einer regelmäßigen Anwendung das Hautbild klären und Pickel reduzieren. 

Zwiebeln verfügen zwar über einen charakteristischen Geruch. Aber wenn du diesen nicht magst, kannst du den Zwiebelsaft nach einer Viertelstunde wieder abwaschen. Der Saft kann jedoch ebenso nachts auf der Haut verbleiben und wirken. Das ist vor allem eine Frage der persönlichen Präferenz. Die längere Einwirkzeit kann ggf. das positive Ergebnis unterstützen. 

 

Maske aus Zwiebeln selber machen – Pickel loswerden

Zwiebelgewächse eignen sich zusätzlich für Gesichtsmasken. Die sind nicht nur leicht hergestellt, sondern ebenso umweltfreundlich, da sie keiner weiteren chemischen Beimischungen bedürfen. Außerdem findest du Zwiebeln in fast jeder Küche. Wie hilft die Zwiebel gegen Pickel als Maske gegen Hautunreinheiten? 

Hilfreicher Hinweis:

es gibt einen empfehlenswerten Online-Vortrag mit dem Thema “Endlich frei von Akne” von Hautärztin Dr. Julia Lämmerhirt!

Jetzt anmelden

Um eine Zwiebelmaske selbst herzustellen, brauchst du eine Zwiebel und etwas Honig. Entsafte oder püriere die geschälte Zwiebel in einem ersten Schritt. Danach mischst du max. zwei Esslöffel Honig hinzu – fertig ist die Gesichtsmaske! Du musst den fertigen Brei lediglich auf deiner Haut verteilen und ca. 15 Minuten einwirken lassen. Die Reste kannst du anschließend mit lauwarmem Wasser abwaschen. Für diese Maske genügt normalerweise eine Anwendung wöchentlich. Wendest du sie zu oft an, kann das zu einer trockeneren Haut führen. “Weniger ist mehr” ist in dem Fall daher oft der bessere Weg zu einem reineren Hautbild. 

 

Häufige Fragen: Eignet sich die Zwiebel gegen Pickel für jeden Hauttyp? 

Neben dem typischen Zwiebelgeruch herrscht oft Unsicherheit darüber, für wen sich dieses Hausmittel weniger gut eignet. Wann sollten Zwiebeln nicht auf unreiner Haut zum Einsatz kommen? Die folgende Liste klärt auf: 

  • nicht bei einer vorliegenden Allergie und/oder Unverträglichkeit anwenden!
  • Zwiebelsäfte können bei trockener Haut zu Reizungen führen und die Haut zusätzlich belasten
  • Zwiebeln sollten sparsam genutzt werden, um die Haut nicht auszutrocknen

 

Fazit: Helfen Zwiebeln gegen Pickel?  

Unreine Haut ist keineswegs ein ausschließliches Problem der Pubertät. Viele Erwachsene leiden ebenso unter Pusteln und Akne. Für deren Entstehung spielt der Hormonstatus eine wichtige Rolle. Umweltgifte, eine ungünstige Ernährung oder das ständige Berühren der Haut mit den Händen können Pickel ebenfalls begünstigen. Nicht zuletzt kann eine gestresste Psyche die Pickelbildung fördern. Bevor zu teuren Produkten gegriffen wird, probieren Betroffene oft Hausmittel aus. Dabei fragen sie sich mitunter “Helfen Zwiebeln gegen Pickel?” 

Dieser Artikel hat dir gezeigt, dass Zwiebeln wertvolle Inhaltsstoffe besitzen, die das Hautbild verbessern können. Zudem weißt du, dass du die Knollen sowohl innerlich als auch äußerlich gegen Papeln und Pusteln nutzen kannst. Ob im Essen oder direkt auf der Haut: Wer ein wirksames Hausmittel gegen Mitesser, Knötchen und Akne sucht, könnte von Zwiebeln gegen Pickel profitieren. 




Veröffentlicht von
Maximilian ist dermatologischer Forscher und hat es sich zur Aufgabe gemacht Betroffenen zu helfen. Früher litt Max selbst unter Akne, mittlerweile verhilft er tausenden Lesern zu einer besseren Haut.

Über den Autor

Quarkmaske gegen Pickel

Wie eine Quarkmaske gegen Pickel Wunder wirken kann! Wir zeigen dir die besten Rezepte und Anwedungen. So hilft Quark gegen Entzündungen im Gesicht!

Backpulver gegen unreine Haut

Das beste Hausmittel gegen Mitesser ist Backpulver. So wendest du Backpulver gegen unreine Haut an! Verwende am besten: Backpulver und Wasser gegen Pickel!

Desinfektionsmittel gegen Pickel | gut oder schlecht?

Hilft Desinfektionsmittel gegen Pickel? Ist Desinfektionsmittel gut gegen Pickel? Kann man Desinfektion gegen Pickel anwenden? Alle Antworten dazu hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.