7 Tipps gegen fettige Haut

tipps gegen fettige haut

erfahrungen zu anna mauch

Was tun gegen fettige Haut?

Hast du auch oft glänzende, ölige oder fettige Haut? Glänzt deine Haut bevorzugt an Stirn, Nase und Kinn, obwohl du deine Haut erst vor kurzem gewaschen hast? Hast du des Öfteren mit Pickeln und Mitesser zu tun und deine Poren sind eher erweitert?

In diesem Beitrag stelle ich die gängigsten Methoden vor, wie man die äußeren Erscheinungen von Pickeln bekämpfen kann.

Zunächst ein Mal möchte ich dir das Wissen vermitteln, wie es sein kann, dass du andauernd unreine Haut hast.

Zum Thema fettige Haut, empfehle ich dir auch folgendes Produkt: jetzt lesen

Pickel bestehen aus Talg. Der Glanz auf deiner Haut entsteht durch die Absonderung von Fett aus diesen Talgdrüsen. Außerdem gibt es sogenannte Hornschüppchen, die diese Talgdrüsen verstopfen können. Das passiert besonders gerne bei groben Poren. Dann staut sich der Talg und es entstehen Mitesser bzw. entzündete Pickel.

Gehörst auch Du zu den Menschen mit einer glänzenden, häufig unreinen Haut und einer fettigen Stirn? Wenn ja, so ist dies kein Zeichen mangelnder Hygiene. Die Ursachen für das Problem können vielseitig sein. Eine zu hohe Aktivität der Talgdrüsen kann fettige Haut hervorrufen, ebenso Hormone, Medikamente oder verschiedene Krankheiten. In der Medizin sprechen Fachleute von „Seborrhö“.

Unreine Haut erkennt man an einer häufig fettigen Stirn, einer glänzenden Hautoberfläche und vergrößerten Poren. Besonders betroffene Stellen sind häufig die Schultern- und Rückenregion, sowie die T-Zone (darunter versteht man die sogenannte Mitte des Gesichts, welche T-förmig von der Stirn, zwischen den Augen über die Nase, bis hin zum Kinn reicht). Außerdem ist ölige Haut häufig dicker als normale Haut und hat oft ein blasses bis fahles Aussehen.

Kommt es so weit, dass das Gemisch aus überschüssigem Talg und kleinen Hautpartikeln die Follikelkanäle, aus denen die Haare wachsen, sowie Hautporen verstopfen und gleichzeitig weiten, bilden sich Mitesser. Die in den Poren gelagerte Talgansammlung bietet perfekten Nährboden für das Bakterium „Propionibacterium acnes“, welches zur Entstehung von Akne führen kann. Eine Folge davon sind entzündete Hautporen, später Eiterpusteln.

Nun aber genug gefachsimpelt, immerhin möchtest du wissen, wie du deine Pickel unter der Haut wegbekommen kannst und etwas gegen dein fettiges Gesicht tun kannst.

Zusammengefasst haben die folgenden Faktoren den größten Einfluss auf unsere Haut:

Hormone, Temperatur, Stress, Ernährung, Rauchen und die Pflege der Haut.

Vorteile von fettiger Haut

Wer an einer unreinen und fettigen Haut leidet, hat nicht ausschließlich mit Nachteilen zu kämpfen. Verglichen mit Normaler, bleibt fettige Haut nämlich sehr häufig länger straff und beginnt erst im höheren Alter Falten zu bilden. Ebenso ist sie widerstandsfähiger, reißt nicht so schnell ein, besitzt einen dickeren Säureschutzmantel und ist gegenüber Umwelteinflüssen wie Nässe, Sonnte oder Kälte weniger empfindlich.

Wie behandelt man ölige Haut?

Wenn du schon länger an unreiner Haut leidest, dann solltest du einen Dermatologen aufsuchen. Hat dieser nun festgestellt, welche Form der Akne du hast, stehen mehrere Wege der Behandlung zur Verfügung:

  • Antibiotika können helfen akute Entzüngsschübe zu bekämpfen
  • Zink als Nahrungsergänzungsmittel kann den Heilungsprozess der Haut unterstützen
  • Natürliche Fruchtsäure verhindert die Neubildung von Mitessern und verbessern somit das Hautbild
  • Salicsäure ist ein Ausgangsstoff bei der Herstellung von Aspirin und wirkt ähnlich wie Fruchtsäuren

Was kannst du selbst gegen fettige Haut tun?

Das Gute ist, dass du auch selbst viel tun kannst um gegen unreine Haut und eine fettigen Stirn vorzugehen. Die Strategie besteht darin die Talgproduktion des Körper zu kontrollieren und zu reduzieren. Besonders gut gelingt der Kampf gegen die fettige Haut durch das Auftragen von entfettend und antibakteriell wirkenden Produkten. Allerdings solltest Du darauf achten, dass Deine Haut nicht zu sehr austrocknet, da das die Produktion von Talg noch mehr erhöht. Sehr gut geeignet sind Waschgels mit einem leicht sauren pH-Wert, da diese den natürlichen Schutz gegen Bakterien fördern. Um Hornschüppchen abzutragen solltest du sanfte Hautpeelings benutzen. Produkte mit einem Alkoholanteil sind aufgrund ihrer desinfizierenden Wirkung ebenfalls ein hervorragendes Mittel gegen fettige Haut.

Das kannst du selber tun – Die Klassiker gegen Pickel:

Tipp 1 was tun gegen fettige Haut:

Die richtige Reinigung

Wir alle kennen Clearasil. Doch hilft dieses berühmte Mittel gegen Akne? Oder brauch man tatsächlich eine spezielle Zinksalbe gegen Pickel oder hilft Teebaumöl gegen Pickel?

Klar ist, dass diese ganzen Hausmittel gegen Pickel zumindest nicht schaden. Was viel häufiger falsch gemacht wird, ist die Häufigkeit und die Art der Anwendung. Ich empfehle übrigens Hautreinigungsmittel, die dem pH-Wert der Haut entsprechen. Kosmetikartikel mit einem ph-Wert um 5,5 entsprechen dem natürlichen pH-Wert unserer Haut und zerstören unsere empfindliche Haut nicht. Außerdem spart man damit ein bisschen Geld und es hilft genauso gut.

Also: es reicht völlig aus, wenn ihr euch 2-mal am Tag das Gesicht wascht. Einmal morgens und einmal abends. Und zwischendurch immer mal wieder die Hände waschen. Besonders wenn ihr von draußen kommt oder lange mit der Computer-Tastatur zu tun hattet.

Neutrogena Visibly Clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling – Porenbefreiendes und mattierendes Waschpeeling mit Limone und Mandarinen-Extrakt – 2 x 150ml
9 Bewertungen
Neutrogena Visibly Clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling – Porenbefreiendes und mattierendes Waschpeeling mit Limone und Mandarinen-Extrakt – 2 x 150ml*
von Neutrogena
  • Das Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling wirkt gleich doppelt: Es hilft, die Poren zu verfeinern und Glanz sichtbar zu reduzieren
  • Das Reinigungspeeling enthält Salicylsäure und Mikroperlen, durch die verstopfte Poren geöffnet werden und die Haut tiefenwirksam gereinigt wird
  • Die Formel entfernt nachgewiesen 77%* von überschüssigem Talg und sorgt so für einen anhaltenden mattierenden Effekt
  • Das Peeling ergänzt effektiv die tägliche Gesichtsreinigung - für ein sichtbar verfeinertes Hautbild / Für die tägliche Anwendung geeignet
  • Lieferumfang: 2 x 150ml Neutrogena Visibly Clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling / Mit Hautexperten entwickelt - Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
Prime Preis: € 7,50 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. November 2018 um 01:21 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipp 2 Pickel schnell weg:

Anwendung

Benutzt bloß kein heißes Wasser bei der Reinigung. Das regt die Fettproduktion der Talgdrüsen an.

Und: Benutz ein Handtuch, das nur für dein Gesicht benutzt wird, und tupf deine Haut ab und reib nicht. Noch besser: Benutz Küchentücher oder Klopapier zum Abtrocknen und tupf das Wasser ab.

Tipp 3 Nachbehandlung für ölige Haut:

Nach der Anwendung

Gesichtswasser helfen durch ihre entzündungshemmende und beruhigende Wirkung. Tragt diese nach der Reinigung auf. Durch den Alkoholgehalt wird die Fettproduktion verringert. Doch achtet zunächst drauf, dass das Gesichtswasser nicht zu aggressiv ist. Wenn euer Gesicht danach noch fettiger ist, dann benutzt lieber kein Gesichtswasser.

Tipp 4 gegen fettige Haut | Creme gegen fettige Haut:

Die richtige Creme gegen fettige Haut

Auch fettige Haut braucht Creme. Was tun gegen fettige Haut!? Es gibt bestimmte Produkte, die besonders auf unreine Haut abgestimmt sind. Diese enthalten keine Öle, sondern enthalten andere Feuchthalter und antibakterielle Wirkstoffe. Eine zu empfehlende Creme gegen fettige Haut ist z.B. diese Creme von Simple.

Gesichtscreme für fettige & unreine Haut von Simple Kosmetik
11 Bewertungen
Gesichtscreme für fettige & unreine Haut von Simple Kosmetik*
von Simple
  • Simple Clear Skin Oil Balancing Moisturiser (75ml)
  • Bitte beachten Sie, dass, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, Kochen Marvellous sind nicht der Hersteller zu diesem Artikel. Die Produktverpackung kann von dem, was auf dieser Liste abweichen. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht ausschließlich auf die auf unserer Liste enthaltenen Informationen angewiesen sind. Bitte lesen Sie immer die Etiketten, Warnung und Hinweise vor der Anwendung oder Verzehr des Produktes zur Verfügung gestellt.
  • Diese Einstellung wurde aus dem Englischen übersetzt worden. Wir entschuldigen uns für etwaige Fehler - wenn Sie Fragen zu der Anzeige bitte Mitteilung uns haben.
 Preis: € 5,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. November 2018 um 18:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipp 5 Gegen ölige Haut:

Peeling – ja oder nein?

Man sollte nur 1x in der Woche peelen, doch man sollte dies sanft tun und die Haut nicht verletzen. Es befreit von abgestorbenen Zellen und erfrischt die Haut.

Tipp 6 Mittel gegen Pickel:

Maske

Eine Maske gegen Pickel kann Wunder wirken. Versucht verschiedene sanfte Masken aus und begutachtet die Wirkweise. Sie entfernen überschüssigen Talg und wirken beruhigend. Doch nicht häufiger als 1x Woche.

Tipp 7 Pickel schnell weg z.B. auf fettiger Stirn:

Pickel entfernen

Desinfiziert eure Hände vor dem Ausquetschen so gut es geht und reinigt auch euer Gesicht vorher. Versucht keine Wunde zu hinterlassen und versucht es mit so wenig Druck wie möglich. Fangt ganz außen an und drückt erst einmal nach innen und dann Richtung Zentrum.

 

 

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,78 von 5 Punkten, basierend auf 164 abgegebenen Stimmen.
Loading...

5 Gedanken zu „7 Tipps gegen fettige Haut“

  1. Super Tipps. Ich habe auch immer wieder mit fettiger Haut zu kämpfen. Seit kurzem mache ich aber meine Creme selber – da kann man dann ja die entsprechenden – nicht fettenden Bestandteile individuell auswählen, das perfekt.
    Es ist ehrlicherweise gar nicht so banal, wie es klingt. Aber jetzt habe ich ein neues Hobby, das echt Spaß macht.

  2. Ich liebe das Design und Layout Ihres Blogs. Es ist ein sehr einfach gehalten Augen was das lesen viel angenehmer für mich macht. Toller Beitrag, das macht direkt Lust auf mehr! Vielen Dank für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.