Maske gegen Pickel – Aktivkohle Maske Erfahrung & Test

Pflegemasken für das Gesicht sind äußerst beliebt. Doch wie werden sie angewendet und wie funktioniert das Pflegeprinzip der Masken? Erfahre hier alle wichtigen Informationen zu den unterschiedlichen Pflegemasken und meinen Aktivkohle Maske Erfahrungen.

Maske gegen Mitesser und Unreinheiten – wie funktionieren Masken für das Gesicht?

Pflegemasken schützen die Gesichtshaut gegen negative Umwelteinflüsse wie Stress oder schädliche Radikale. Anzeichen frühzeitiger Hautalterung können sanft gemildert und die Haut mit wertvollen Nährstoffen versorgt werden: Auf diese Weise bekommt die zarte Gesichtshaut exakt die Nährpflege, die sie braucht, um gesund und strahlend schön auszusehen.

Gesichtsmasken sind auf die individuellen Hauttypen abgestimmt und können bei regelmäßiger Anwendung äußerst gute Resultate erzielen. Masken wirken wie ein Schönheitsbooster und kräftigen die Widerstandsfähigkeit der Haut.

Aus diesem Grund ist es äußerst ratsam, Gesichtsmasken in die tägliche Hautpflege-Routine aufzunehmen. Je nachdem, um welche Maske es sich handelt, sollte sie zwei bis drei Mal pro Woche angewendet werden.

Maske gegen Pickel – Mitesser sanft aber effektiv entfernen

Auf dem Markt finden sich diverse Gesichtsmasken gegen Mitesser, hautklärende Detox-Masken, nährende Anti-Falten-Kuren sowie wertvolle Feuchtigkeitsmasken.

Sie werden alle einige Minuten auf die gereinigte Haut aufgetragen und anschließend sanft abgewaschen. Auf diese Weise sorgen sie für optimale Pflegeergebnisse in kürzester Zeit.

Zu beachten: Haut ist nicht gleich Haut: Jeder hat einen individuellen Hauttyp und somit ganz eigene Pflegebedürfnisse. Die Gesichtsmaske muss somit zum eigenen Hautbild passen, um eine optimale Wirkung erzielen zu können.

Wie häufig sollte eine Gesichtsmaske angewendet werden?

Diese Fragestellung lässt sich nur sehr schwer pauschal beantworten. Zum einen ist das abhängig vom individuellen Hautzustand, zum anderen von der Art der Gesichtsmaske.

Eine wichtige Orientierung sind hier immer die Herstellerangaben auf der Verpackung. Grundsätzlich hat sich folgende Faustregel etabliert: Eine Maske gegen Pickel reinigt die Poren tiefenwirksam und sollte nicht häufiger als zwei bis drei Mal pro Woche angewendet werden. Wird eine Mitesser Maske nämlich zu häufig angewendet, kann die Haut dadurch stark austrocknen.

Pflegende und feuchtigkeitsspendende Masken können hingegen sogar fast täglich verwendet werden.

maske gegen pickel

Unterschiedliche Hauttypen – unterschiedliche Gesichtsmasken

Je nach Hauttyp gibt es Masken mit unterschiedlicher Textur und Pflegewirkung.

Trockene Haut:

Insbesondere trockene Haut benötigt eine Extraportion Feuchtigkeit und Fett. Als Gesichtsmasken eignen sich somit ideal reichhaltige Creme-Masken: Sie enthalten wertvolle Lipide, die die Haut sanft beruhigen sowie geschmeidig und zart pflegen. Irritationen und unangenehme Spannungsgefühle können effektiv gemildert werden. Die Haut fühlt sich spürbar sanft und bis in die tiefen Hautschichten hinein genährt an. Masken, die aus wertvollen Ölen, Hyaluronsäure, Lipiden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen bestehen, können die besten Pflegeergebnisse erzielen.

Tipp: Vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn die Haut extremen äußeren Einflüssen wie Temperaturschwankungen und trockener Heizungsluft ausgesetzt ist, profitiert auch eine normale Haut von reichhaltigen Gesichtsmasken.

Produkttipp: NIVEA Bye Bye Dry Skin Gesichtsmaske

Fettige und ölige Haut:

Diese Masken sind nicht ganz so reichhaltig und enthalten Wirkstoffe, die überschüssiges Hautfett aufsaugen. Auf diese Weise kann die Talgproduktion reguliert werden. Diese Pflegemasken haben in den meisten Fällen eine gelartige Textur: Sie wirken angenehm erfrischt und spenden der Haut wertvolle Feuchtigkeit, bis in die Tiefe hinein. Als Maske gegen Pickel sind Produkte mit Heilerde, Zink oder Heilschlamm bestens geeignet: Sie binden den Talg und mindern somit sichtbar und spürbar Unreinheiten.

Produkttipp: Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske

Unreine und Mischhaut:

Bei fettiger Haut sowie bei Mischhaut ist es besonders wichtig, die Balance wiederherzustellen. Sehr wirksam sind hier Gesichtsmasken mit Salizylsäure und Tonerde, denn sie regulieren optimal die Talgproduktion der Haut. Peel-off-Masken sind besonders anwenderfreundlich, denn sie können nach der Einwirkzeit ganz einfach abgezogen werden. Durch den Peeling-Effekt dieser Masken können abgestorbene Hautschüppchen und Mitesser sanft, aber effektiv entfernt werden. Die Haut ist sichtbar verfeinert und tiefenwirksam gereinigt. Peel-off-Masken sorgen somit für einen strahlenden Teint, indem sie die den Hautstoffwechsel anregen. Zur Pflege unreiner Haut empfehlen sich besonders Masken mit antibakteriellen und gleichzeitig beruhigenden Inhaltsstoffen. Idealerweise sollten sie zudem pH-neutral sein. Fettige und ölige Produkte sind hier fehl am Platz! Viel wirksamer sind hingegen Masken, die auf inhaltliche Bestandteile wie Frucht- und Salizylsäure setzen. Mit der richtigen Mitesser Maske kannst Du sehr viel gegen die rot entzündeten Hautstellen tun. Im Kosmetikhandel findest Du viele Pflegemasken, die speziell auf Dein Hautbedürfnis abgestimmt sind.

Produkttipp: Anti Pickel Thermo Maske

Normale Haut:

Eine normale, rosige und feinporige Haut sollte auf keinen Fall überpflegt werden. Bestens geeignet sind hier Produkte mit Kollagen, Aloe vera, Hyaluronsäure und Glycerin, denn sie versorgen die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit. Pflegemasken für normale Haut haben in den meisten Fällen eine cremig-leichte oder schaumartige Textur. Während der vorgegebenen Einwirkzeit können die Inhaltsstoffe von der Haut aufgesaugt werden, sodass oft nur ganz wenige Produktreste auf dem Gesicht verbleiben. Diese können ganz einfach mit lauwarmem Wasser entfernt werden. Auch Gel- oder Peel-Off-Masken können hier ideal zur Anwendung kommen.

Produkttipp: Gesichtsmaske aus Manufaktur

Reife Haut:

Reife Haut benötigt eine besonders aufbauende Pflege. Hier sind Produkte bestens geeignet, die die Hautstruktur festigen und mit wertvollen Anti-Aging-Wirkstoffen versorgen. Das äußere Hauterscheinungsbild wirkt sichtbar geglättet, straff und regeneriert. Je nach Wirkstoffzusammensetzung, finden sich hier Pflegemasken mit erfrischender, ausgleichender, reinigender und beruhigender Wirkung.

Produkttipp: Anti-Falten Maske

Sensible und empfindliche Haut:

Menschen mit einer sensiblen Haut müssen auf Pflegemasken keinesfalls verzichten. Essenziell wichtig ist hier jedoch, zu Produkten mit geeigneten Inhaltsstoffen zu greifen, um die Haut nicht zu reizen oder zu überlasten.

Produkttipp: Maske für empfindliche Haut

Tipps für die Anwendung von Gesichtspflegemasken

  1. Die Haut vor dem Auftragen der Gesichtsmaske schonend aber gründlich von Talg- und Schmutzresten befreien. Damit ist die Haut bestens auf die Maske vorbereitet und kann die wertvollen Inhaltsstoffe leichter aufnehmen.
  2. Die Maske vorsichtig auftragen und gemäß den Herstellerangaben einwirken lassen.
  3. Nach der Einwirkzeit die Produktreste mit einem weichen Kosmetiktuch oder einem leicht angefeuchteten Textiltuch entfernen. Hierfür eignet sich auch ein sanfter Reinigungsschwamm ideal.
  4. Mögliche Produktreste von Creme- und Schaummasken können wie eine Pflegecreme mit den Fingern sanft einmassiert werden.
  5. Die empfohlene Einwirkzeit der Gesichtsmasken sollte nicht überschritten werden. Besonders Masken zum Mitesser entfernen können die Haut ansonsten zu stark austrocknen. In der Regel liegt sie bei rund zehn bis fünfzehn Minuten.

Welche Gesichtspflegemasken lassen sich selbst herstellen?

Bereits fertige Pflegemasken aus der Parfümerie oder der Drogerie enthalten häufig unerwünschte Zusätze und Konservierungsstoffe. Eine tolle und einfache Alternative ist daher, die Masken selbst herzustellen.

Gesichtspflegemaske aus Heilerde

Diese Maske ist ein Klassiker zum Mitesser entfernen. Heilerde besitzt eine nachgewiesene entzündungshemmende Wirkung und regt gleichzeitig die Durchblutung der Haut an. Des Weiteren unterstützt Heilerde die Haut bei der Regulierung der eigenen Fett- und Talgproduktion. Die Gesichtshaut glänzt somit sichtbar weniger und das gesamte Erscheinungsbild wirkt frisch und strahlend.

Die Herstellung einer solchen Heilerde Maske gegen Unreinheiten lässt sich ganz unkompliziert selbst herstellen. Der wichtigste Inhaltsstoff ist das Heilerde-Pulver, das sich in jedem Drogeriemarkt findet.

So funktioniert es:

  • Drei Tee-Löffelchen Heilerde-Pulver in eine kleine Schüssel geben.
  • Ein Teelöffel Wasser hinzugeben und alles gut vermischen, bis eine cremige Paste entsteht.
  • Die fertige Maske nun auf die Gesichtshaut auftragen und einwirken lassen.
  • Sobald die Gesichtsmaske komplett getrocknet ist, muss sie mit reichlich Wasser abgespült werden. Wichtig ist, dass alle Maskenreste rückstandslos entfernt werden.

Nach der Pflegeanwendung wirken die Hautporen sichtbar feiner und der Teint ist matter.

Pflegetipp:

Wer im Wangen- oder Stirnbereich zu trockenen Hautstellen neigt, kann die Heilerde anstatt mit Wasser auch mit Sahne oder Kamillentee anrühren: Diese Inhaltsstoffe wirken beruhigen und zugleich feuchtigkeitsspendend.

Für beste Pflegeresultate sollte die Heilerde-Gesichtsmaske zwei bis drei Mal wöchentlich zur Anwendung kommen.

Aktivkohle Maske mit Honig und Mehl

gesichtsmaske selbst herstellen

  • Etwa drei Kohletabletten zerstampfen oder alternativ einen gehäuften Esslöffel Kohlepulver verwenden.
  • 20 Gramm Weizenmehl mit rund 120 Milliliter kochendem Wasser gut vermischen. Weizenmehl hat nicht nur eine entzündungshemmende, sondern sogar eine hautstraffende Wirkung und ist somit ein sehr wertvoller Bestandteil der Maske.
  • Die zähflüssige Mehlmasse anschließend mit der pulverisierten Aktivkohle vermischen.
  • Die Masse gut abkühlen lassen.
  • Anschließend in die abgekühlte Masse noch zwei Esslöffel Honig hinzufügen. Alternativ kannst Du auch Kokosöl verwenden.
  • Die Maske nun mit den Fingern auf die gereinigte Haut auftragen und rund zehn Minuten einwirken lassen.
  • Anschließend die Maske mit lauwarmem Wasser vom Gesicht entfernen und die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme pflegen.

Yeauty Black Head Peel Off Maske und Schaebens Aktivkohle Maske Test

Kommen wir zum großen Test und Vergleich von zwei unterschiedlichen Aktivkohle Masken, welche sehr beliebt sind in Deutschland. Die Beliebtheit liegt zum einen daran, dass die Masken vergleichsweise günstig sind und man diese in fast jeden gängigen Drogeriemarkt bekommt. Außerdem scheinen schwarze Masken momentan sehr im Trend zu sein.

Vorab: eine Maske konnte nicht überzeugen, die andere schon!

Yeauty Black Head Peel Off Maske Test

Fangen wir mit der Yeauty Black Head Peel Off Maskean. Diese ist im Sortiment des Drogeriemarkts dm zu finden.

Mit was wirbt diese Gesichtsmaske?

  • Sie reinigt die Poren tiefenwirksam.
  • Sie beseitigt wirksam Hautunreinheiten.
  • Sie beugt die Entstehung von Mitessern vor.
  • Sie ist öl- und fettfrei.
  • Sie ist vegan.

Wie sollte die Maske angewendet werden?

Mit den Fingerspitzen oder einem speziellen Maskenpinsel eine feine und gleichmäßig deckende Schicht auf die gereinigte Gesichtshaut auftragen. Dabei die Augenpartie und den Haaransatz aussparen.

Die Yeauty Black Head Peel Off Maske 25 bis 30 Minuten gut einwirken lassen und anschließend vorsichtig in einem Stück über die seitlichen Außenkanten abziehen.

Auf der Gesichtshaut verbleibende Maskenreste einfach mit einem weichen Kosmetiktuch oder mit lauwarmem Wasser entfernen.

Yeauty Black Head Peel Off Maske Erfahrung:

Leider konnte mich die Maske überhaupt nicht überzeugen! Meine Haut hat sich extrem gerötet und sie war kaum abzukriegen. Stellenweise musste ich die Gesichtsmaske mit sehr viel Kraft und Mühe entfernen. Bei so einer schwarzen Maske erwartet man außerdem, dass man die raus gezogenen Pickel deutlich auf der Rückseite sieht. Doch leider tut man diese vergebens.

Leider gibt es von mir hier keine Empfehlung.

Schaebens Aktivkohle Maske Test

Von der Firma Schaebens gibt es verschiedene Aktivkohlemasken, beispielsweise:

  • Aktivkohle-Creme Maske
  • Aktivkohle Multi Masking
  • Aktivkohle Peel-Off Maske.

Hauptsächlich findet man die Produkte im Sortiment des Drogeriemarkts Rossmann.

Aktivkohle Maske Test – was verspricht diese Gesichtspflegemaske?

  • Sie hat eine antibakterielle Formel und reinigt bis in die Tiefe hinein.
  • Sie entfernt effizient Unreinheiten und Mitesser.
  • Sie verfeinert die Poren und somit das gesamte Hauterscheinungsbild.

Dank der Aktivkohle können Schmutzpartikel, Unreinheiten und überschüssiger Talg an die Hautoberfläche gezogen und entfernt werden. Die Aktivkohle wirkt hier ähnlich wie ein Magnet. Somit ist die Maske in der Lage, die Haut tiefenwirksam zu reinigen und den Fettgehalt der Haut bis zu 68 Prozent zu reduzieren. Auf diese Weise schenkt die Schaebens Aktivkohle Maske ein sichtbar verfeinertes und porenreines Hauterscheinungsbild.

Die Schaebens Aktivkohle Maske wird sehr dünn, aber gleichmäßig auf die gereinigte Haut sowie auf das Dekolleté aufgetragen. Hierbei werden die Lippen- und die Augenpartie ausgespart. Nach rund 15 Minuten Einwirkzeit wird die Gesichtsmaske von der Stirn und den Wangen zur Gesichtsmitte hin abgezogen.

Die Produktreste können mit einem Tuch oder mit lauwarmem Wasser entfernt werden.

Schaebens Aktivkohle Maske Erfahrungen:

schaebens aktivkohle maske erfahrungen
Bei mir konnte ich ein deutliche besseres Hautgefühl feststellen! Außerdem wurden viele Mitesser rausgezogen. Außerdem war meine Haut nach der Anwendung sehr lange matt 🙂

Hier kann man die Maske online kaufen

Aktivkohle Maske Erfahrung & Fazit

  • Gesichtsmasken und Masken mit Aktivkohle befreien die Haut wirksam von Schmutz, überschüssigem Talg und Pickeln.
  • Die Maske muss auf die individuellen Hautansprüche exakt abgestimmt sein.
  • Die Einwirkzeit sollte nicht überschritten werden, um eine Überpflege nicht zu vermeiden.
  • Wer die Masken regelmäßig anwendet, kann sich über tolle Ergebnisse freuen. Daher sollten Masken in die tägliche Hautpflege miteinbezogen werden.

 

Helfen Masken gegen Pickel?
  • Preis / Leistung
  • Wirksamkeit
4.9

Kurzfassung

Meine Aktivkohle Maske Erfahrung: Masken gegen Pickel können sehr effektiv sein. Zu beachten ist allerdings, welcher Hauttyp vorliegt. Dann kann man die richtige Wahl der Maske treffen.

Maximilian
Veröffentlicht von
Maximilian ist dermatologischer Forscher und hat es sich zur Aufgabe gemacht Betroffenen zu helfen. Früher litt Max selbst unter Akne, mittlerweile verhilft er tausenden Lesern zu einer besseren Haut.

Penaten Creme gegen Pickel – Funktion, Anwendung & Unterschiede

Unsere Haut ist das größte menschliche Organ. Täglich ist sie verschiedenen Umwelteinflüssen und Strapazen ausgesetzt. Die Haut erfüllt eine Barrierefunktion, das bedeutet, dass sie schädliche Außeneinflüsse vom Körperinneren fernhält. Gleichzeitig erfüllt die Haut zentrale Aufgaben…

Pickel unter der Haut – das hilft!

Pickel, die sich nicht an der Hautoberfläche befinden, sondern noch darunter liegen sind besonders ärgerlich und meist auch schmerzhaft. Pickel unter der Haut müssen jedoch nicht sein und können ebenfalls bekämpft werden. Vielleicht hast Du…

Akne Creme – die effektivsten Pflegemittel für eine strahlend schöne Haut

Akne ist eine der am häufigsten vorkommenden Erkrankungen der Haut. Durch die Verwendung einer Akne Creme soll es zu einer deutlichen Verbesserung der Hautentzündungen und der Talgproduktion kommen. Ich zeige Dir im Folgenden, was Akne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.